History In German 1

Christian Neumann's Selbstverwaltete Betriebe der 1970er und 1980er Jahre. Ein PDF

By Christian Neumann

ISBN-10: 3668243158

ISBN-13: 9783668243156

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, be aware: 1,0, FernUniversität Hagen (Historisches Institut), Sprache: Deutsch, summary: „Toll: Hier ist der Lehrling sein eigener Chef“ titelte der Düsseldorfer show 1986 und veröffentlichte einen begeisterten Artikel über eine selbstverwaltete Schreinerei. Selbstverwaltete Betriebe hatten zu dieser Zeit ein durchaus positives photo, sogar in der Boulevardpresse. Seit Anfang der 1980er Jahre waren sie Objekt zahlloser Studien, produzierten aber auch selber reichlich Statements, Programmentwürfe, Selbstdarstellungen.

Mit dem selbstverwalteten Betrieb waren große Erwartungen und Befürchtungen verbunden. Für die einen bedeuteten sie den ersten Schritt in Richtung Sozialismus, die Befreiung des Menschen von entfremdeter Arbeit, für die anderen waren sie ein Hort kommunistischen Schlendrians. Aber auch die offizielle Politik erhoffte sich nützliche Effekte. Schließlich schafften sie Arbeitsplätze, oft für sonst schwer vermittelbare Personen. Vielleicht konnten sie einen Beitrag zur Reduzierung der konstant hohen Zahl von Langzeitarbeitslosen leisten.

Es ist schwer, die tatsächliche Anzahl solcher Betriebe und den darin Beschäftigten zu erfassen. Schließlich wurden sie in keiner offiziellen Statistik gesondert ausgewiesen. Verschiedene Untersuchungen kamen mal zu einer Gesamtzahl der Projekte von 11.500 Betrieben mit 80.000 Mitarbeitern (1980), mal auf 18.000 Betriebe mit 200.000 Beschäftigten (1986). Die große Aufmerksamkeit, die sie genossen, und ihre nicht zu vernachlässigende Größe rechtfertigen es, sich näher mit der Frage, welche besonderen sozialen und politischen Bedingungen diesen Gründungsboom ermöglichten, zu befassen.

Eine verwendete Quelle ist ein historischer Rückblick über die Entwicklung des Projekts ‚Krebsmühle‘, das aus dem selbstverwalteten Betrieb ASH entstand. Darin wird auch eine 1983 verfasste Broschüre der ASH verwendet, die die ersten eight Jahre des Projekts beschreibt. Die zweite Quelle ist eine Ausgabe einer Zeitung (Wir wollen’s anders), die insgesamt 6 mal erschien und der Kommunikation zwischen verschiedenen ‚alternativen Projekten‘ dienen sollte. Kollektivbetriebe‘ wurden in den 70er und 80er Jahren in der ganzen westlichen Welt gegründet. Diese Arbeit beschränkt sich auf die damalige Bundesrepublik. Zeitlich wird sie eingegrenzt von den ersten Krisenjahren Anfang der 1970er und dem Verschwinden dieser Betriebe aus dem öffentlichen Bewusstsein zum Ende der 1980er.

Show description

Stefan Schätzler's Die Konstruktion von Heiligkeit am Beispiel der Johanna von PDF

By Stefan Schätzler

ISBN-10: 3668321094

ISBN-13: 9783668321090

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Europa, observe: 1,3, FernUniversität Hagen (Institut für Kultur- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Heiligkeit ist keine natürliche Eigenschaft des Menschen, sondern wird konstruiert. Heilige werden gemacht, weil an ihrer Existenz ein Interesse besteht. Dies ist gerafft die Kernthese des amerikanischen Religionswissenschaftlers Kenneth L. Woodward, der ich in der vorliegenden Arbeit nachgehe und am Beispiel der Johanna von Orléans untersuche.

Leitende Fragestellung soll hierbei sein, in welchen Phasen dieser Prozess ablief und welche Bedingungen und Interessen hierbei eine Rolle spielten. Hierzu erscheint es hilfreich, zunächst in gebotener Kürze aufzuzeigen, wo die Heiligenverehrung ihren Ursprung hat und wie die Kirche das Verfahren der Heiligsprechung formalisierte und praktizierte. Die Figur Johanna ist historisch wie mythologisch, nur vor dem Hintergrund des bedeutendsten Ereignisses ihrer Zeit zu verstehen: Dem Hundertjährigen Krieg. Zunächst bestimmt dieser ihre Kindheit, später greift sie in ihn ein, schließlich wird sie durch ihn zur historischen Gestalt und bis in die heutige Zeit zur Ikone Frankreichs.

Der vorgegebene Rahmen lässt hierbei eine lediglich kursorische Darstellung zu, wobei das hauptsächliche Interesse der Frage gilt, wie sich diese längste militärische Auseinandersetzung der europäischen Geschichte auf das Leben Johannas auswirkte. Im darauf folgenden Abschnitt unternehme ich den Versuch, das historisch Gesicherte über die Gestalt Johannas auszubreiten, wobei die Frage, an welchen Lebensstationen die künftige Heilige aufscheint, den Schwerpunkt bildet. Im Hauptteil identifiziere ich schließlich Phasen der „Heiligwerdung“ Johannas, beginnend mit ihren Visionen im Kindesalter bis zu ihrer Kanonisierung im 20. Jahrhundert.

Show description

Kooperation in Europa/Cooperation in Europe: Modelle aus dem - download pdf or read online

By Mihai Márton,Dorin Dobra,Zsolt K. Lengyel

ISBN-10: 3791726404

ISBN-13: 9783791726403

Europa hat im 20. Jahrhundert eine Reihe unterschiedlicher
Kooperationsmodelle erlebt. Ausgehend
von Richard Coudenhove-Kalergis Vorstellung eines
Pan-Europa, diskutieren die Beiträge dieses Bandes
politische, kulturelle und finanzielle Kooperationen
auf europäischer Ebene. Zeitliche Schwerpunkte
bilden dabei die Zwischenkriegszeit, die kommunistische
Periode und die section nach dem Zusammenbruch der
Sowjetunion, die den betroffenen Staaten neue Chancen
multilateraler und regionaler Zusammenarbeit eröffnete.
Die Autorinnen und Autoren sind an universitären
und außeruniversitären Einrichtungen in Berlin,
Bochum, Budapest, Cluj-Napoca und Regensburg
beschäftigt. Ihren deutsch- bzw. englischsprachigen
Aufsätzen sind Zusammenfassungen in der jeweils
Mihai Márton, anderen Sprache beigefügt.

Show description

New PDF release: Grenzdurchgangslager Radiumbad Brambach 1946: Abschied und

By Mario Morgner,Erich Kraus

ISBN-10: 3739243872

ISBN-13: 9783739243870

Nichts erinnert heute mehr an das ehemalige Grenzdurchgangslager im staatlich anerkannten Kurort undesirable Brambach im Vogtlandkreis. In der südlichsten Gemeinde Sachsens wurden zwischen dem 10. Juni und dem 15. Oktober 1946 insgesamt 305.547 Vertriebene in 251 Transporten aus der Tschechoslowakischen Republik aufgenommen bzw. erstversorgt. Die Zahl entspricht etwa zehn Prozent der vor dem Zweiten Weltkrieg in Böhmen und Mähren lebenden Deutschen.
Nachdem der Zug eingerollt conflict, wurden die Ankommenden über die Lautsprecher begrüßt und zum Aussteigen aufgefordert. Es folgte die Entlausung, eine ärztliche Untersuchung, die Registrierung und Verpflegung. Nur die Kranken und nicht mehr Transportfähigen blieben bis zur Genesung mit ihren Familien im Lager. Erst dann erfolgte die Weiterleitung zu den Auffang- und Verteillagern in Thüringen und Sachsen-Anhalt der sowjetischen Besatzungszone Deutschlands.
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit diesem wenig bekannten Kapitel, lässt Zeitzeugen zu Wort kommen, beschreibt aber auch die Vorgeschichte von Flucht und Vertreibung am Ende des zweiten Weltkrieges.

Show description

Download e-book for kindle: Neurohistorie: Ein neuer Wissenschaftszweig? (Reihe by Dieter Langewiesche ,Niels Birbaumer

By Dieter Langewiesche ,Niels Birbaumer

ISBN-10: 386408217X

ISBN-13: 9783864082177

Können Geschichts- und Neurowissenschaften zusammenarbeiten? Zeichnet sich eine Neurohistorie ab? used to be ist von ihr zu erwarten? Werden neue Fragen gestellt und auf alte Fragen neue Antworten geboten? Lassen sich neurohistorisch leading edge Forschungsbereiche erschließen? Stellt die neurowissenschaftliche Gedächtnisforschung gängige geschichtswissenschaftliche Methoden und Theorien in Frage?

Auf diese Fragen gibt die neueste Forschung gegensätzliche Antworten. Niels Birbaumer und Dieter Langewiesche erörtern sie und erkunden von beiden Seiten, der Neuro- und der Geschichtswissenschaft, used to be von einer Neurohistorie zu erwarten ist. Die Autoren wenden sich gegen aufgeregte Szenarien, die von Aufbruchsvisionen über Paradigmenwechsel bis hin zu Bedrohungsängsten reichen. Vielmehr wollen sie Lust machen, Fachgrenzen zu überschreiten und innovatives Denken zu provozieren. Dieses Pamphlet ist ein intellektuelles Wagnis und eine freudvolle Herausforderung.

Show description

Über die Anfänge (Teil 2): Prolegomena zu einer Philosophie - download pdf or read online

By Stephan Bernard Marti

ISBN-10: 3743160102

ISBN-13: 9783743160101

Teil 2 von "Über die Anfänge" ist ein Buch noch mehr über die Anfänge von "Über die Anfänge" als Teil 1 - aber es geht auch um Redekonstruktion von Marx "ursprünglicher Akkumulation", Lacans Spiegelstadium-, Freuds Phasen-Theorie und Philosophie-Religion so wie Religions-Philosophie. Politisch ist "Über die Anfänge" Mitte 2.0.
Für die Erstlektüre empfiehlt sich am "Ende" des Buches zu beginnen, sich nach "vorne" durchzuarbeiten Der web publication wurde roh und unredigiert reproduziert, deshalb wird auch dieser Teil sehr preiswert verkauft, später soll eine völlig überarbeitete model erscheinen - sie wird dieser "Blog-Version" viel zu verdanken haben! Ein Personenregister schließt den Band ab.

Show description

Get Das religiös „Andere“ im mittelalterlichen Diskurs: PDF

By Nils Marvin Schulz

ISBN-10: 3656766428

ISBN-13: 9783656766421

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, observe: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Historisches Seminar), Veranstaltung: HS: „Juden, Ketzer, Heiden. Die Wahrnehmung religiös Anderer im thirteen. Jahrhundert“, Sprache: Deutsch, summary: In der mittelalterlichen Wahrnehmungs- und Vorstellungswelt nahm das Christentum ohne Zweifel eine herausragende place ein. Kein aus heutiger Sicht noch so profan anmutender Bereich warfare nicht durchdrungen von bestimmten religiösen Vorstellungen.
Bedient guy sich zum besseren Verständnis der weder in der Forschungsliteratur noch bei Michel Foucault selbst keineswegs kohärent formulierten Diskurstheorie, so wird ein theoretischer Ansatz zur Konstitution von Wahrheit und Wirklichkeit geboten. Sowohl für den französischen Philosoph und Psychologen als auch für die moderne Historiographie gibt es keine Universalien (allgemein gültige Aussagen) – additionally keine überzeitlichen bzw. ewigen Wahrheiten. Andernfalls wäre durch diese paintings von Statik der Lauf der Geschichte vorhersagbar. Der Diskursbegriff bildet Ende der 1960er und Anfang der 1970er Jahre das Zentrum von Foucaults Arbeit. Durch Diskurse werden Wirklichkeit und Wahrheit erzeugt, weshalb diese so sehr umkämpft seien. Diskurse wiederum seien eingebettet in verschiedene Dispositve, welche zu einer bestimmten Zeit bzw. historischen Epoche eine paintings Netz oder Formation bestimmter diskursiver, praktischer und gegenständlicher – äußerst heterogener – Elemente bilden, die sich mit Wissen und Macht verbinden und damit eine Wirklichkeit konstituieren.

Show description

»Die Wehrmacht der Deutschen Republik ist die Reichswehr«: - download pdf or read online

By Peter Keller

ISBN-10: 3506779699

ISBN-13: 9783506779694

Die Jahre zwischen 1918 und 1921 gehören zu den interessantesten Abschnitten der deutschen Militärgeschichte: Das Kaiserreich warfare untergegangen, seine Streitkräfte in Auflösung begriffen, das notorische 100.000-Mann-Heer noch nicht errichtet. Doch mit der »vorläufigen Reichswehr« verfügte die junge Republik bereits über eine provisorische Armee.
War diese Truppe nur ein »Staat im Staate«? Oder wäre es möglich gewesen, aus ihr eine verfassungstreue Streitmacht zu formen? Anhand vielfältiger Quellen erforscht Peter Keller Entstehung und Entwicklung der »vorläufigen Reichswehr« im Spannungsfeld von politischem Erneuerungswillen und militärischem Sicherheitsstreben. Schritt für Schritt entsteht dadurch das erstaunlich facettenreiche Bild einer zu Unrecht vergessenen deutschen Armee.

Show description

Read e-book online Carl Friedrich Ferdinand Böhme Tagebuch 2te Periode (I): vom PDF

By Jörg Titze

ISBN-10: 3839104580

ISBN-13: 9783839104583

Carl Friedrich Ferdinand Böhme machte den Feldzug 1812 als Sousleutnant und Verpflegungs-Offizier im Grenadier-Bataillon von Spiegel (Grenadier-Kompanien der Regimenter Prinz Max und v. Rechten) mit. Er focht mit dem Bataillon bei Podobna (18.10.1812), an der Lesna (11.10.1812) und bei Biala (18.10.1812). Sein Tagebuch enthält neben interessanten Einblicken in den Verpflegungs- und Truppendienst einen gezeichneten Plan zur Schlacht bei Podobna.

Show description

Download e-book for iPad: Nach der Befreiung: Ausgewählte Essays zur Geschichte und by H.G. Adler,Peter Filkins

By H.G. Adler,Peter Filkins

»Es kommt jetzt darauf an, der Welt zu zeigen, dass unser Aufenthalt in dem Inferno der Lager nicht vergeblich gewesen ist für den Fortgang der Menschheit, dass sich sogar aus diesem letzten Dunkel etwas gestalten lässt, das Licht sein darf.«
Das Motiv, dem Grauen Bedeutung abzugewinnen, entwickelt H. G. Adler in dem Essay »Nach der Befreiung« im Dezember 1945, acht Monate nach seiner eigenen Befreiung aus dem KZ Langenstein. Adlers Studien über die Entstehung und Struktur, das Alltagsleben und die Auflösung der »Lagerwelt« gelangen aus der Perspektive ›teilnehmender Beobachtung‹ zu einer der umfassendsten Darstellungen der »ordentlichen Regelung des Außerordentlichen«, des Zusammenhangs von Verwaltung und Gewalt als »extreme replacement von beinahe unbegrenzter Willkür und völliger Ohnmacht, welche das SS-System der Konzentrationslager charakterisierte.«
Während im ersten Teil des Bandes Protagonisten des Nationalsozialismus (Adolf Hitler, Adolf Eichmann u. a.) sowie Praktiken der (Selbst-)Verwaltung in den Konzentrationslagern im Mittelpunkt stehen, entwerfen die soziologischen Studien der 1960er Jahre im zweiten Teil eine Theorie der Verfolgung in ihrem Zusammenspiel mit dem bürokratischen Apparat. Adlers Überlegungen zum Missbrauch der Verwaltung sind dabei grundsätzlicher Natur und auch für die Gegenwart einschlägig. Die hier versammelten Texte führen zugleich noch einmal prägnant die wichtigsten Überlegungen aus Adlers umfangreichen, teilweise vergriffenen Standardwerken Theresienstadt 1941-1945. Das Antlitz einer Zwangsgemeinschaft (1955) und Der verwaltete Mensch. Studien zur Deportation der Juden aus Deutschland (1974) vor Augen.

Show description