Business Economics In German

Download e-book for kindle: Nachhaltigkeitsstrategien systemisch umsetzen: Exploration by Carl Ulrich Gminder,Prof. Dr. Thomas Dyllick,Prof. Dr. Uwe

By Carl Ulrich Gminder,Prof. Dr. Thomas Dyllick,Prof. Dr. Uwe Schneidewind

ISBN-10: 3835002252

ISBN-13: 9783835002258

Carl Ulrich Gminder erschließt die Organisationsaufstellung als Managementmethode, legt deren theoretische Grundlagen dar und stellt den Anwendungsbezug für die Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien in einem Textilunternehmen her.

Show description

Philipp Stietencron's Zielorientierung deutscher Familienunternehmen: Der PDF

By Philipp Stietencron

ISBN-10: 3658008253

ISBN-13: 9783658008253

Familienunternehmen sind eine der ältesten und erfolgreichsten Organisationsformen der Welt. Sie dominieren nicht nur die deutsche Wirtschaft, sondern bilden auch in vielen anderen Volkswirtschaften die foundation für Wohlstand und Entwicklung. Philipp von Stietencron untersucht, worauf der wirtschaftliche Erfolg von Familienunternehmen beruht und welche Faktoren diese einzigartig macht. Er analysiert den Zusammenhang zwischen dem Grad des Familieneinflusses in einer company, deren Zielorientierung und dem Unternehmenserfolg. Auf der foundation einer empirischen Untersuchung wird gezeigt, dass die Integration nicht-finanzieller Zielsetzungen, Einfluss auf den Unternehmenserfolg haben kann.

Show description

New PDF release: Folgen der Energiewende auf Produktion und Logistik und

By Nicola Gundrum

ISBN-10: 3656293996

ISBN-13: 9783656293996

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, word: 2,0, EBC Hochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: März 2011: Ein Erdbeben der Stärke 9,0 auf der Richterskala und eine dadurch ausgelöste Tsunami erschüttern Japan. Die Kühlungen mehrerer Atomkraftwerken (AKW) fallen aus. Kernschmelzen sind nicht mehr zu verhindern und haben katastrophale Auswirkungen. Tausende Menschen werden aus den betroffenen Regionen evakuiert. Ihre Häuser und Wohnungen sind aufgrund der schädlichen Strahlung unbewohnbar und etliche Hektar Ackerland können nicht mehr bewirtschaftet werden.

Zur gleichen Zeit schließen sich in Deutschland immer mehr Menschen in Gruppen zusammen, um für den Ausstieg aus der Atomenergie zu demonstrieren. Die Bundesregierung leitet unverzüglich die Energiewende ein: Es erfolgt unmittelbar die Abschaltung der sieben ältesten Kernkraftwerke sowie des AKW Krümmel. Die Laufzeitverkürzung der Atomkraftwerke sieht vor, dass die verbliebenen neun Kernkraftwerke schrittweise bis zum Jahr 2022 vom Netz genommen werden sollen. Der Beschluss über die Energiewende zielt vor allem auf den vermehrten Einsatz von erneuerbaren Energien (EE) und den damit zusammenhängenden Aufbau einer dezentralen Energieerzeugung ab. Aufgrund dieser Dezentralisierung und die, durch die abgeschalteten AKW entstandene Versorgungslücke, sieht sich die Wirtschaft durch mögliche Spannungsschwankungen und Netzausfällen bedroht. Darüber hinaus befürchtet die Industrie steigende Strompreise und somit auch den Verlust der Wettbewerbsfähigkeit. Bereits jetzt stellen diese Auswirkungen für die produzierende Industrie und die Logistikbranche eine enorme Herausforderung dar.

Die Bundesregierung bezeichnet die Energiewende als ein Gemeinschaftswerk. Eine erfolgreiche Umsetzung ist abhängig von dem Engagement der privaten Haushalte, Kommunen und Unternehmen. Demnach haben auch die Produktions- und Logistikbetriebe Verantwortung zu übernehmen und Ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten.

Ungewiss ist bisher, ob die Energiewende innerhalb eines Jahrzehnts zu schaffen ist. Ein zu langsam voranschreitender Ausbau der EE sowie des Stromnetzes, zu geringe Investitionen in Brückenenergien und fehlende Finanzmittel für technische Innovationen werden bemängelt. In dieser Arbeit soll daher auf folgende Frage eine Antwort gefunden werden: Welche nachteilige Folgen hat die Energiewende auf die Produktion und Logistik in Deutschland und welche Lösungsansätze liegen vor, um diesen nachteiligen Folgen entgegenzuwirken?

Show description

Get Bewertungseinheiten im HGB (German Edition) PDF

By Robert Richter

ISBN-10: 3640814053

ISBN-13: 9783640814053

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, word: 1,3, Freie Universität Berlin (Betriebswirtschaftliche Prüfungs- und Steuerlehre ), Sprache: Deutsch, summary: Mit dem BilMoG soll das deutsche Bilanzrecht modernisiert werden. overseas tätige Unternehmen haben immer häufiger auch internationale Rechnungslegungsstandards zu beachten, welche jedoch vor allem vom deutschen Mittelstand aus Kostengründen abgelehnt werden. Ziel des BilMoG ist es daher das deutsche Bilanzrecht zu einer „dauerhaften und im Verhältnis zu den internationalen Rechnungslegungsstandards vollwertigen, aber kostengünstigeren und einfacheren replacement weiterzuentwickeln".
Im Ergebnis soll das Handelsrecht (etwa durch Anhebung der Schwellenwerte für die Buchführungspflicht und größenabhängige Erleichterungen) dereguliert und gleichzeitig die Informationsfunktion (bspw. durch die Streichung von Ansatz-, Bewertungs- und Ausweiswahlrechten) gestärkt werden. Zahlreiche Normen des HGB sind durch das BilMoG geändert, gestrichen oder ergänzt worden.

Die Vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Neufassung des
§ 254 HGB, welcher nunmehr die Bildung von Bewertungseinheiten im handelsrechtlichen Jahresabschluss regelt. Die Abbildung von Bewertungseinheiten conflict zwar bereits vor dem BilMoG in der Praxis verbreitet, jedoch nicht konkret normiert sondern als Grundsätze ordnungsmäßiger Bilanzierung eingestuft. Diese haben nunmehr eine gesetzliche Verankerung erfahren. Der culture deutscher Rechnungslegungsnormen folgend, ist auch die Normierung des neuen § 254 HGB prinzipienorientiert und abstrakt. Dies gewährt zwar Flexibilität und ermöglicht im Einzelfall die sachgerechte Ableitung von Lösungen, macht die Norm aber gleichzeitig auslegungsbedürftig. Es erscheint insofern notwendig, die einzelnen Tatbestandsmerkmale der Norm zu konkretisieren und auszugestalten.

In Kapitel B dieser Arbeit werden daher unter anderem Begrifflichkeiten, Vorraussetzu

Show description

Insolvenz - mit Arbeitshilfen online: Fehler vermeiden, by Dirk Schulz,Ulrich Bert,Holger Lessing PDF

By Dirk Schulz,Ulrich Bert,Holger Lessing

ISBN-10: 3648012525

ISBN-13: 9783648012529

Mit diesem Ratgeber vermeiden Sie folgenschwere Fehler - schon im Vorfeld einer Insolvenz, vor allem aber im Insolvenzverfahren selbst. Drei Experten zeigen Ihnen an Beispielen auf, wie Sie Ihren Handlungsspielraum auch in schwierigen Situationen ausschöpfen. was once tun, wenn Ihr Unternehmen Liquiditätsprobleme hat? Wofür haftet der Geschäftsführer im Ernstfall? Und wenn einer der Geschäftspartner bancrupt ist: Wie sichern Sie Ihre Forderungen ab? Die Antworten auf Ihre Fragen in Sachen Insolvenz finden Sie hier.INHALTE:- Drohende Zahlungsunfähigkeit und Sanierungsmaßnahmen.- Insolvenzantrag und -verfahren.- Haftung als Geschäftsführer und Gesellschafter.- Mitarbeiter, Lieferanten und andere Gläubiger.- Insolvente Geschäftspartner.- Mit einem Maßnahmenplan für Krisenfälle.ARBEITSHILFEN ONLINE:- Excel-Fristenwarner.- Aktionspläne.- Musterschreiben und - anträge.- Checklisten.- Gesetze und Links.

Show description

Rahmenbedingungen und Erfolgskriterien des 'Kontinuierlichen - download pdf or read online

By Markus Schober

ISBN-10: 3640459814

ISBN-13: 9783640459810

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, supplier, word: bestanden, Ekonomická univerzita v Bratislave (Studienzentrum Hohe Warte Wien, Bratislavaer Hochschule), Sprache: Deutsch, summary: Der langfristige und nachhaltige Unternehmenserfolg wird zunehmend dadurch bestimmt, inwieweit es dem administration von Organisationen gelingt Veränderungen wahrzunehmen und strategische Maßnahmen zielgerichtet umzusetzen. Grundlegende Aufgaben für das administration sind daher die Ausrichtung der (Dienst-) Leistungen an die aktuellen Markterfordernisse, die ganzheitliche Planung und Steuerung aller notwendigen Ressourcen sowie die kontinuierliche Verbesserung der Prozessperformance zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. In diesem Zusammenhang kommt dem Managementansatz KVP eine große Bedeutung zu.
Der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP), hier verstanden als ganzheitlicher Managementansatz zur Steuerung und Gestaltung von Verbesserungsprozessen in Organisationen, bietet die Möglichkeit, in den bereits bestehenden Strukturen eines Unternehmens Abläufe zu optimieren, ohne zusätzliche Unsicherheitsfaktoren mit einzubringen im Gegensatz zu anderen Methoden. KVP beinhaltet eine Philosophie, die die gesamte supplier mit einbezieht, so dass die Kreativität eines jeden Einzelnen genutzt werden kann und dadurch die Wettbewerbsposition gegenüber der Konkurrenz verbessert wird. Dieses vielseitig diskutierte Thema beschäftigt insbesondere Menschen, die in Organisationen Veränderungs- und Entwicklungsprozesse leiten oder begleiten.
Im Zuge dieser Arbeit stehen die Elemente und Kriterien für eine erfolgreiche Umsetzung des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses im Mittelpunkt. Im ersten Abschnitt der Arbeit werden die Kernaufgaben und Handlungsebenen des Managements dargelegt. Anschließend wird eine Standortbestimmung von KVP im method traditioneller Managementkonzepte (z.B. company Reengineering, swap administration) durchgeführt. Nach einer Zieldefinition werden abschließend die Elemente und Kriterien des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses detaillierter erläutert. Dabei werden die notwendigen Rahmenbedingungen beschrieben um eine erfolgreiche Einführung und Realisierung von KVP zu gewährleisten.

Show description

Nicola Kiermeier's Ein deutsches Antitrust-Gesetz?: Die Konzeption des Gesetzes PDF

By Nicola Kiermeier

ISBN-10: 3656043795

ISBN-13: 9783656043799

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Geschichte, word: 2,0, Universität Mannheim (Seminar für Wirtschaftsgeschichte), Veranstaltung: Wie "frei" ist unsere Marktwirtschaft? Wirtschaftsordnung und Regulierung in Westdeutschland seit 1945, Sprache: Deutsch, summary: „Der Kern der modernen Ethik muss die Freiheit sein: die Freiheit des Einzelnen, am globalen Spiel teilnehmen und sich aktiv verwirklichen zu können, und zwar nicht nur zum eigenen, sondern zum Nutzen aller.“ (Hans-Olaf Henkel)

In diesem Kontext stellt sich die Frage, wie frei unsere Marktwirtschaft wirklich ist und welche Rolle der Staat, als übergeordnete establishment, einnehmen muss. Wie frei sind die einzelnen Akteure im Wettbewerb und wie kann Freiheit langfristig gewährleistet werden? Welche Rolle spielt in diesem Zusammenhang die Kartellpolitik Deutschlands und wie stark ist der amerikanische Einfluss auf die deutsche Kartellpolitik in der Nachkriegszeit?
Diesen Fragen werde ich in der vorliegenden Arbeit am Beispiel des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen vom 27. Juli 1957 (BGBl. 1957 I S.1081) nachgehen. Grundsätzlich wird die Dilemmastruktur, in der sich die Unternehmer befinden, die Informationsasymmetrie und das Kernproblem des Wettbewerbs aufgezeigt. Nachfolgend wird auf die historische Entstehungsgeschichte und die Konzeption des GWB eingegangen. Der Aufbau und die Gliederung des GWB werden deutlich herausgearbeitet und einige Kernparagraphen im aspect vorgestellt. Schließlich folgt die Abgrenzung des GWB gegenüber dem Antitrustgesetz der Vereinigten Staaten von Amerika. Abschließend werden die Ausnahmeregelungen, welche das grundsätzliche Verbot von wettbewerbsbeschränkenden Zusammenschlüssen abmildert, und die damit verbundene Handlungsfähigkeit des GWB hinterfragt.
Als Grundlage meiner Arbeit benutze ich das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen von 1957. Des Weiteren wird Literatur von Walter Eucken, als Begründer des Ordoliberalismus, von Buchheim, Isay, Kirschstein, Langen, Murach-Brand, Rauhut und Suchanek sowie einen Artikel von Hüttenberger in Vierteljahreshefte für Zeitgeschichte von 1976 verwendet.

Show description

Heinz D. Kurz's Klassiker des ökonomischen Denkens Band 1: Von Adam Smith PDF

By Heinz D. Kurz

ISBN-10: 3406573576

ISBN-13: 9783406573576

Von Adam Smith bis hin zu den herausragenden Ökonomen des 20. Jahrhunderts bietet diese zweibändige Ausgabe zugänglich und prägnant geschriebene Einführungen in Leben, Werk und Wirkung der Klassiker der modernen ökonomischen Lehre. Die Beiträge sind von renommierten Hochschullehrern der Volkswirtschaft verfasst und erläutern nicht nur das ökonomische Denken der jeweiligen Gelehrten, sondern auch die Wirkung individueller Werdegänge und gesellschaftsgeschichtlicher Hintergründe. Ausführliche Literaturhinweise auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand erleichtern die weitergehende Beschäftigung.

Band 1
William Petty (Heinz D. Kurz)
Richard Cantillon (Rita Strohmaier)
François Quesnay (Wolfgang Eichert)
Adam Smith (Richard Sturn)
Thomas Robert Malthus (Peter Kalmbach)
Jean Baptiste Say (Jochen Schumann)
David Ricardo (Heinz D. Kurz)
Johann Heinrich von Thünen (Heinz D. Kurz)
Friedrich checklist (Joachim Zweynert)
John Stuart Mill (Michael S. Aßländer und Hans G. Nutzinger)
Hermann Heinrich Gossen (Heinz D. Kurz)
Karl Marx (Christian Gehrke)
Léon Walras (Ulrich Schwalbe)
William Stanley Jevons (Ulrich van Suntum)
Gustav Schmoller (Nils Goldschmidt)
Carl Menger (Karl Milford)
Alfred Marshall (Volker Caspari)

Show description